Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština
We use cookies to understand how you use our site and to improve your experience. To learn more, please review our Cookie Policy. By continuing to use our site, you consent to the use of our cookies and our revised Privacy Policy. Accept

Instandhaltungsleitfaden
 

 Riemenfehler 

  • Gebrochene Zugkörper durch übermäßige Stoßbelastung
  • Rissbildung im Riemen durch zu geringen Durchmesser
  • Gebrochener Riemen durch unzureichend ausgelegten Antrieb


Riemenfehler

  • Zahnabscherung durch unzureichende Spannung
  • Flanken und Unterbau verbrannt oder hart aufgrund von Riemenschlupf durch zu geringe Spannung
  • Riemenoberfläche flockig, klebrig oder gequollen aufgrund von Verschmutzung durch Öl oder Chemikalien

Ursachen für Antriebsprobleme: 

  • Unsachgemäße Instandhaltung
  • Unzureichende Antriebskonstruktion
  • Falsche Montage
  • Umwelteinflüsse
  • Unsachgemäße Lagerung
  • Defekte Antriebskomponenten

Antriebsprobleme

 


 
E-Z Download
What kind of file is this? MRO End User Brochure German 3,059 KB

 
Product Literature Toolbar
  Print Format
  Email a Friend