Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština

June, 2007

Kontakt: Kathy Brysse
mediaeurope@gates.com

Aller guten Dinge sind drei Zum dritten Mal in Folge gewinnt Gates den Supplier Award der Group Auto Union International (GAUI)

Das dritte Jahr in Folge erhielt Gates European Automotive Aftermarket den „Gold Supplier Award“ von Group Auto Union International (GAUI), dem internationalen Händlernetzwerk für Ersatzteile und Services für Pkw und Lkw. Der Preis wurde am 22. Mai im Rahmen der GAUI Konferenz in Paris verliehen.
 
 
Die Wahl des „GAUI Supplier of the Year“ (Lieferant des Jahres) stützte sich auf Lieferantenbeurteilungen in 16 Kategorien. Gates erzielte in den Kategorien Produktqualität, Produktpalette, Vorhandensein von Bestandsreserven, Vertriebs- und Marketingsupport sowie Genauigkeit der Lieferung besonders viele Punkte. Mit seinem hohen Punktewert konnte Gates nicht nur eine entscheidende Verbesserung (um etwa 20 % im Vergleich zu 2005) aufweisen, sondern erzielte auch einen wesentlich höheren Wert als der zweitplatzierte Lieferant Federal Mogul. Kayaba belegte den dritten Platz.
 
Mit 19 Gesellschaftern in 20 Ländern und dem geplanten Einstieg auf den brasilianischen Markt ist GAUI einer der wichtigsten Vorreiter auf dem internationalen Markt für den unabhängigen Automobilvertrieb (Independent Automobile Distribution). Aus diesem Grund äußerte sich Giorgio Brusco, Vizepräsident Automotive Aftermarket Europe bei Gates, sehr stolz über die dritte Ehrung in Folge mit dieser Auszeichnung durch ein führendes Marketingunternehmen wie GAUI. Er merkte an: „Dieser durch eine der bedeutendsten Handelsgruppen des europäischen Kfz-Ersatzteilmarktes verliehene Preis ist eine herausragende Errungenschaft, die wir nur durch den engagierten Einsatz aller Gates-Mitarbeiter innerhalb des Geschäftsbereichs European Operations erzielen konnten.“ Die Auszeichnung wurde Giorgio Brusco von Gérard Leduc, Präsident und CEO bei GAUI, und Philippe Guyot, Deputy General Manager bei GAUI, übergeben.