Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština

September, 2006

Kontakt: Ann Sabbe
mediaeurope@gates.com

Gates PowerGrip® Kit Plus mit Wasserpumpe

Vor kurzem hat Gates verschiedene neue Referenzen „PowerGrip® Kit Plus mit Wasserpumpe“ dem bestehenden Programm hinzugefügt.  Diese Sortimentserweiterung ist Teil der kontinuierlichen Erweiterung des PowerGrip® Kit-Programms, insgesamt umfassen die PowerGrip® Kits Plus mit Wasserpumpe jetzt 45 Referenzen.  

Die Lebensdauer der Komponenten des Steuerriemenantriebs ist ungefähr gleich lang.  Um einen optimalen Betrieb sicherzustellen ist ein gleichzeitiger Austausch des Riemens sowie der Metallkomponenten absolut empfehlenswert.  Gates bietet Ihnen mit den unterschiedlichen Gates PowerGrip® Kits die perfekte Lösung für einen kompletten Austausch.

Standard PowerGrip® Kits enthalten den/die Steuerriemen, die Umlenkrolle(n), die Riemenspannrolle(n) und andere Teile, die für eine komplette Überholung benötigt werden (Schrauben, Federn, usw.), genauso wie eine Einbauanleitung und einen Wechselintervall-Aufkleber.  Für den Fall, dass der Austausch der Steuerriemen, Spannrollen, Scheiben und Umlenkrollen nicht ausreicht, bietet Gates das PowerGrip® Kit Plus, das entweder Öldichtung(en), O-Ring(e) und weitere anwendungsspezifische Komponenten enthält (PowerGrip® Kit Plus mit Öldichtungen und O-Ringen), oder falls erforderlich eine Wasserpumpe und Dichtungen (PowerGrip® Kit Plus mit Wasserpumpe).

Das Gates Sortiment von Standard PowerGrip® Kits umfasst jetzt 377 Referenzen, und das PowerGrip® Kit Plus Sortiment besteht aus 32 PowerGrip® Kits Plus mit Öldichtungen und O-Ringe sowie 45 PowerGrip® Kits Plus mit Wasserpumpe.  In den  neuen Gates Katalogen sind sämtliche Anwendungsdaten für das vollständige PowerGrip® Kit (Plus) Produktprogramm enthalten.  

Anmerkung:

Die Wasserpumpe ist ein wesentlicher Bestandteil des Kühlsystems.  Sie sorgt für den ständigen Fluss des Kühlmittels durch Kühler und Motor.  Im Durchschnitt befördert eine Wasserpumpe auf 100.000 gefahrenen Kilometern 1,7 Millionen Liter Kühlmittel.  In vielen Fällen wird die Wasserpumpe vom Steuerriemen angetrieben.  Bei einem Defekt der Wasserpumpe tritt Kühlmittel aus und kann den Riemen kontaminieren.  Langfristig führt der Kontakt mit dem Kühlmittel zum Ausfall des Steuerriemens. Gates empfiehlt, bei der Wartung des Steuerriemens und anderer Antriebskomponenten auch die steuerriemengetriebene Wasserpumpe zu überprüfen.