Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština

December, 2004

Kontakt: Ann Sabbe
mediaeurope@gates.com

Gates übernimmt den Unternehmensbereich Polyurethan-Riemen der Mectrol Corporation

Die Gates Corporation freut sich, die Übernahme des zur Mectrol Corporation gehörenden Unternehmensbereiches Polyurethan – Antriebsriemen sowie Riemen für Linear/Positionierantriebe - und, damit verbunden, die Gründung eines neuen Unternehmens für die Herstellung und den Vertrieb dieser Produkte bekannt geben zu können. Das neue Unternehmen wird den Namen Gates Mectrol tragen.

Durch die Akquisition hat Gates das gesamte Personal des Unternehmensbereiches Polyurethanriemen der Mectrol Corporation übernommen, sowie alle Produktions-Aktivposten erworben.

Die Mectrol Corporation, ein führender Hersteller von Polyurethanriemen zur Kraftübertragung und für Linear/Positionierantriebe, verdankt seine starke Marktpräsenz der Verpflichtung gegenüber seinen Kunden und Mitarbeitern sowie seiner fortschrittlichen Fertigungsphilosophie. Mectrol beschäftigt derzeit über 180 Mitarbeiter und betreibt Fertigungs - und Vertriebszentren in Salem, New Hampshire; Pfungstadt, Deutschland und Cuautla, Mexiko. 

Die Gates Corporation ist der weltweite Marktführer im Bereich Antriebsriemen mit Herstellungs- und Vertriebsniederlassungen in 20 Ländern. 

„Die Übernahme von Mectrol schafft neue, zusätzliche Möglichkeiten für Gates, die wichtigen Märkte im Bereich der Linear-, Positionier- und Hebetechnik mit hochwertigen Polyurethan-Produkten zu beliefern“, sagt Richard Bell, President der Gates Corporation. „Als Teil der Gates Corporation verfügt Mectrol jetzt über weitere Möglichkeiten zur Erschließung neuer Märkte und geografischer Regionen.“

Die Gates Corporation ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Tomkins plc in London, England. Tomkins erzielt einen Jahresumsatz von 4,4 Mrd. Euro und wird an der Londoner und New Yorker Börse gehandelt. Tomkins behauptet seine Marktführung und technische Überlegenheit mit seinen drei globalen Unternehmensbereichen Industrial & Automotive, Air Systems Components und Engineered & Construction Products.