Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština

December, 2001


Gates nimmt sich die Umwelt zu Herzen

ISOMit zunehmender Regelmäßigkeit wird in der Presse
daraufhingewiesen, dass die Industrie ihre
Verantwortung der Umwelt gegenüber nicht nur
tragen, sondern auch demonstrieren soll. Im Juni 2001 hat das Aachener Power Transmission-Werk von 
                            Gates mit Erfolg die ISO 14001-Registrierungsprüfung 
                            bestanden und das entsprechende Zertifikat im
                            August 2001 erhalten.  Die Gates Werke in Balsareny
                            (Spanien) und Dumfries (Schottland) haben schon
                            länger dieses Zertifikat für ihr Umweltschutz-System.

Die Norm...

Die meisten Unternehmen kennen die internationale ISO 9000-Normreihe, die sich mit den Qualitätsmanagement-Systemen in der Industrie befasst.  Die ISO 14001 dagegen wurde mit dem Ziel entwickelt, Umweltschutzaspekte der Fertigungsprozesse und der Produkte selbst zu berücksichtigen.  Die Norm aus 1996 schafft einen koordinierten Rahmen mit eingebauten Kontrollen zur Steuerung des Umweltschutzes und berücksichtigt zudem viele Umweltthemen inkl. Prüfung und Beurteilung der umweltschützenden Leistung des Unternehmens.  Zur Erfüllung dieser besonders anspruchsvollen Norm muss ein Unternehmen beweisen können, dass es nachfolgende Anforderungen erfüllt:

•            Eine Organisation mit klar definierten Verfahren zur Behandlung
             umweltlicher Angelegenheiten.
•            Festgelegte Verantwortungsbereiche und einen Rahmen fürs
             Bestimmen und Überprüfen der ökologischen Zielsetzungen.
•            Bewußtsein für die umweltlichen Aspekte und Einflüsse.
•            Einen Verbesserungsplan mit Priorität für Handlungen, die negative 
             Einflüsse auf die Umwelt vermindern.
•            Eine Politik der kontinuierlichen Verbesserung der Umwelt wurde
             veröffentlicht.

Die Gates Werke, die nach ISO 14001 zertifiziert sind, werden zweimal jährlich durch die Lloyd’s Register Quality Assurance Ltd überprüft.  LRQA ist eine der führenden internationalen Zertifizierungsorganisationen, die auch die Qualitätsmanagementsysteme in den verschiedenen Gates Standorten kontrolliert.

Als weltweit führender Lieferant von Antriebsriemen und Schläuchen, anerkennt Gates seine Verantwortlichkeiten gegenüber der lokalen und globalen Umwelt.  Gates ist bemüht, lokale, nationale und internationale Gesetze und Vorschriften zu beachten und alle negative Einflüsse ihrer Produkte und Dienstleistungen auf die Umwelt zu vermeiden.  Die neue Unternehmenspolitik der Gates Gruppe erfordert von allen Niederlassungen, dass sie “ein Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltschutz-System einführen (…) und das ISO 14001-Zertifikat erzielen” (James D. Wiggins, Gates Group CEO, January 2001).