FRAGE
Kann ein Riemen an dem Punkt brechen, wo die Zugstränge zusammenstoßen? 
ANTWORT
Es ist eine verbreitete falsche Vorstellung, dass die Zugstränge zusammengeführt werden, um einen Riemen zu formen. Tatsächlich werden einzelne Riemen aus einem breiten, endlosen "Zylinder" geschnitten, dem so genannten "Wickel". Der Zugstrang wird spiralförmig von einem zum anderen Ende des Wickels geführt. Nach dem Vulkanisieren wird der Wickel in Riemen geschnitten. Es gibt also keinen Riemen mit "Stoß".