Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština
Zertifizierung nach ISO/TS 16949
 

Seit der Veröffentlichung der zweiten Ausgabe von ISO/TS 16949 im März 2002 sind alle Werke von Gates European Power Transmission (PT) in Balsareny (Spanien), Legnica (Polen), Nevers (Frankreich), Aachen (Deutschland) and Dumfries (Schottland) nach dieser neuen Norm zertifiziert. Die Technische Spezifikation ISO/TS 16949 basiert auf der Norm ISO 9001:2000 und definiert die Anforderungen an das Qualitätssystem für Lieferanten der Automobilindustrie.

In der jüngeren Vergangenheit mussten die europäischen Automobilzulieferer verschiedene Normen wie VDA6.1 (deutsche Automobilindustrie), EAQF94 (französische Automobilindustrie), AVSQ94 (italienische Automobilindustrie) und QS-9000 (DaimlerChrysler, Ford und General Motors) erfüllen, um die entsprechenden Märkte beliefern zu können. Die Technische Spezifikation ISO/TS 16949 ersetzt diese nationalen Normen. Automobilzulieferer, die die vorstehend genannten Märkte beliefern, benötigen damit nur noch eine Zertifizierung, wodurch sich der Aufwand für Qualitätsaudits erheblich verringert.

Die Zertifizierung nach ISO/TS 16949 erstreckt sich auf alle wichtigen Kriterien eines unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems. Die ISO/TS 16949-Zertifizierung von Gates Europe ist bis Januar 2006 gültig und wird von Lloyd’s Register Quality Assurance Ltd halbjährlich geprüft.

 


 
Product Literature Toolbar
  Print Format
  Email a Friend