Gates EuropeWorldwide
Europe/Africa

Europe/Africa: English (EU) français Russkij Deutsch Español Polski Italiano Türkçe Nederlands Ceština
FRAGE
Warum muss bei einigen Motoren zum Spannen des Riemens der Motor gedreht und dann der Riemen nachgespannt warden?  
ANTWORT
Dies ist ein wichtiger Bestandteil des Montageverfahrens; das Drehen des Motors gewährleistet die korrekte textile Kompression (für einige Riemenkonstruktionen erforderlich) sowie den korrekten Sitz des Riemens in der Riemenscheibe vor dem Nachspannen. Ohne diesen wichtigen Schritt kann die korrekte Montagespannung nicht erreicht werden.

 
Product Literature Toolbar
  Print Format
  Email a Friend